Wir behandeln sämtliche Erkrankungen von Wirbelsäule und Bewegungsapparat.

Neben gründlicher Diagnostik, Festlegung individueller Therapiekonzepte und umfangreichen konservativen Therapiemöglichkeiten, liegt ein besonderer Praxisschwerpunkt auf der operativen, wenn möglich minimalinvasiven Behandlung.

 

Unsere Leistungen:

 

 

Wesentlicher Bestandteil unserer Philosophie ist die sorgfältige Indikationsprüfung vor operativen Eingriffen und das vorherige Ausreizen von konservativen Behandlungsalternativen.

Nur in wenigen Ausnahmesituationen, z.B. bei drohenden Lähmungserscheinungen oder stärksten Schmerzen ist eine rasche operative Intervention erforderlich.

So stellen wir sicher das nicht zu früh oder gar unnötig operiert wird,

gleichzeitig aber auch gelegentlich drohende Folgeschäden oder chronische Beschwerden vermieden werden können.

 

Häufige Krankheitsbilder Wirbelsäule:

  • akute Lumbalgie
  • Blockade HWS, BWS, LWS
  • Bandscheibenvorfall
  • Spinalkanalstenose
  • Osteochondrose
  • Instabilität/Wirbelgleiten
  • Tumorerkrankungen
  • Verkrümmungen der Wirbelsäule im Kindes- und Erwachsenenalter (Skoliose, Kyphose)
  • Osteoporose/osteoporotische Frakturen
  • Facettensyndrom/Facettengelenksarthrose bei degenerativ bedingten Abnützungen
  • myofasziale Schmerzsyndrome

 

Häufige Gelenkerkrankungen:

  • Gonarthrose
  • Coxarthrose
  • Schultersbeschwerden/Impingementsyndrome/Kalkschulter
  • Schulterinstabilität
  • Rotatorenmanschettensyndrom
  • Tennisellenbogen
  • Sprungelenksarthrose
  • Fußschmerzen/Fußdeformitäten
  • Fersenschmerzen/Fersensporn
  • Gelenkfehlstellungen
  • Haltungschäden